Datenschutzerklärung

Praxis für Beratung und Psychotherapie

Britta Moritz
Bonner Str. 40A
53819 Neunkirchen-Seelscheid (zw. Köln / Bonn)

Tel: 02247 - 744995
 

Datenschutz:

Bei mir als Heilpraktikerin für Psychotherapie
und als Psychotherapeutin KJP in einem Heilberuf
habe ich selbstverständlich Schweigepflicht
und Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!


Datenschutzerklärung

Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten, die der erhöhten Sicherheit im Umgang mit personenbezogenen Daten dient. Ich habe aus diesem Anlass die Datenschutzerklärung meiner Homepage überarbeitet.

Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandele Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Meine Datenerfassung unterliegt den Bestimmungen
des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) sowie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
Sie können diese unter folgendem Link einsehen:
www.britta-moritz.de/datenschutz

Information über die Erhebung personenbezogener Daten
Ich möchte Sie hiermit über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Website informieren. Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten nur, wenn Sie hierin eingewilligt haben oder hier eine gesetzliche Grundlage besteht.

Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist
Britta Moritz - Praxis für ganzheitliche Psychotherapie
Bonner Str. 40A
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Tel. 02247-744995
Mail: kontakt(at)britta-moritz.de

Der Besuch der Website dient der Bereitstellung von Informationen über meine Praxis.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten
Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes:
• Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage.

• Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

• Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

• Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DS-GVO als Rechtsgrundlage.

• Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Nehmen Sie mit mir durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, wenn Sie sich zu Seminaren oder Einzelsitzungen anmelden, nutze ich Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefon, Mailadresse) ausschließlich zu diesem Zweck. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Den AGB-Hinweis für Seminare sowie den Text des Datenschutzes kann ich Ihnen gerne auch per Brief zukommen lassen, hier genügt ein Anruf.
Wenn Sie keine Informationen über Seminare usw. mehr von mir möchten, schreiben Sie mir eine Mail oder einen Brief.

Allgemeine Hinweise zur Speicherdauer personenbezogener Daten
Die von mir verarbeiteten Daten werden unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach Art. 17 und 18 DS-GVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, lösche ich bei mir gespeicherte Daten, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr benötigt werden.
Über den Zeitpunkt des Zweckfortfalls hinaus werden Daten nur dann aufgehoben, wenn sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind oder die Daten aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten weiter vorgehalten werden müssen. In diesen Fällen wird die Verarbeitung eingeschränkt, also gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Gesetzliche Aufbewahrungspflichten ergeben sich beispielsweise aus § 257 Abs.1 S. 1 HGB (6 Jahre für Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie aus § 147 Abs.1 S. 1 AO (10 Jahre für Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Ich habe technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von mir, als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Als Verantwortlicher für die Verarbeitung der Daten wurden technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz über die intern verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.
Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder per Briefpost an mich zu senden.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten bei Aufruf meiner Website
Wenn Sie meine Internetpräsenz informatorisch nutzen - also lediglich betrachten -, werden bei dem Aufruf diejenigen personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an den Server der Website übermittelt, abgerufen. Diese Informationen speichern zudem sich temporär in einem sog. "Logfile". Ihre IP-Adresse wird darin nur in anonymisierter Form gespeichert. Eine personenbezogene Auswertung der Daten, insbesondere zu Marketingzwecken, findet nicht statt.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit der Anfrage bzw. des Zugriffs,
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
• jeweils übertragene Datenmenge,
• Website, von der die Anforderung bzw. der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser,
• Betriebssystem Ihres Rechners und dessen Oberfläche sowie der Name Ihres Access-Providers,
• Sprache und Version der Browsersoftware.

Die genannten Daten werden verarbeitet, um Ihnen die Website anzuzeigen und dabei Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Insbesondere um einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine komfortable Nutzung der Website sicherzustellen sowie für eine Auswertung der Systemsicherheit bzw. Systemstabilität und zu weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c, lit f DS-GVO.

Vorgehaltene Kontaktmöglichkeiten, Vertragsangebote
Per E-Mail oder Telefon möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben, sich mit mir in Verbindung zu setzen.

Nehmen Sie mit mir durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, wenn Sie sich zu Seminaren oder Einzelsitzungen anmelden, nutze ich Ihre Daten ausschließlich zu diesem Zweck.

Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten (z.B. Name, Adresse, etc.), als auch Ihre Kontaktdaten (z.B. E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Verträge, Honorare, Namen von Kontaktpersonen, etc.) und Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung etc.). Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen einer Kontaktaufnahme erfolgt je nach Anfrageinhalt bei rein informatorischen Anfragen auf Grundlage Ihrer (mutmaßlichen) Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, oder gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO soweit die Kontaktaufnahmen im Zusammenhang mit der Eingehung eines Vertrags oder mit vertraglichen Erfüllungspflichten stehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Soweit auf Grundlage eines (vor-vertraglichen Verhältnisses besondere Kategorien von Daten nach Art. 9 Abs. 1 DS-GVO (Gesundheitsdaten, Daten mit Bezug auf Ihre sexuelle Orientierung, Daten, die Rückschlüsse auf Ihre religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen zulassen) verarbeitet werden, willigen Sie dieser Verarbeitung mit Übermittlung der Daten ein. Die Einwilligung in die Verarbeitung ist widerruflich.

Den AGB-Hinweis für Seminare sowie den Text des Datenschutzes kann ich Ihnen gerne auch per Brief zukommen lassen, hier genügt ein Anruf.
Wenn Sie keine Seminarinformationen usw. mehr von mir möchten, haben Sie selbstverständlich das Recht zum Widerspruch bzw. Widerruf.
Schreiben Sie mir hierzu gerne eine Mail oder einen Brief.

Empfänger, Auftragsverarbeiter
Teilweise bediene ich mich zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Den Beauftragungen zugrunde liegen Vereinbarungen über die Auftragsverarbeitung, in welchen nach Maßgabe des Art. 28 DS-GVO.

Für das Hosting dieses Internetangebots habe ich das Unternehmen
Campusspeicher GmbH, Kastanienallee 32, 10435 Berlin, Telefon: 030- 346 497 37
E-Mail: info@campusspeicher.de Internet: https://www.campusspeicher.de beauftragt.

Ein Transfer Ihrer Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union findet nicht statt.

Cookies
Es werden bei der Nutzung meiner Website sogenannte Cookies auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden; durch Cookies erhält die Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen.
Cookies dienen dazu, unser Internetangebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir erhalten durch Cookies nicht unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Meine Website nutzt ausschließlich Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der Sitzung zuordnen lassen. Durch Session-Cookies kann erkannt werden, dass Sie einzelne Seiten meiner Website bereits besucht haben. Die Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie die Seite verlassen oder Ihren Browser schließen. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers zudem jederzeit löschen.

Sie können meine Webseite auch ohne Cookies besuchen. Sie müssen hierzu Ihre Browser-Einstellung so konfigurieren, dass die Annahme von Cookies unterbleibt. In diesem Fall können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Technisch-organisatorische Maßnahmen
Ich habe technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von mir, als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Als Verantwortlicher für die Verarbeitung der Daten wurden technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz über die intern verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.
Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder per Briefpost an mich zu senden.

Verschlüsselung
Zur Sicherung Ihrer Daten verwende ich bei meiner Internetpräsenz eine SSL-Verschlüsselung. Zertifikate zur Verwendung der SSL-Verschlüsselung werden von mir regelmäßig erneuert. Ob eine Seite meines Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel-/Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Weitergabe von Daten
Die auf meiner Website erhobenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO) nicht an Dritte weitergegeben

Ihre Rechte
Sie haben mir gegenüber nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

• Recht auf Auskunft: gemäß Art. 15 DS-GVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.
• Recht auf Berichtigung: gemäß Art. 16 DS-GVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
• Recht auf Löschung: gemäß Art. 17 DS-GVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: gemäß Art. 18 DS-GVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen.
• Recht auf Datenübertragbarkeit: gemäß Art. 20 DS-GVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO).

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.
Die Anschrift der für mich zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf.

Weitere Fragen
Konnte meine Datenschutzerklärung eine Ihrer Fragen nicht beantworten? Wünschen Sie zu einem Punkt weitere Informationen? Dann lassen Sie mich dies wissen.
Ich gebe Ihnen gerne jederzeit weitere Auskunft.
Für alle Anfragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an folgende Mail-Adresse:
kontakt(at)britta-moritz.de

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018.

Ich behalte mir vor, die Datenschutzerklärung zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern oder an geänderte behördliche oder gerichtliche Vorgaben anzupassen.
 
 

Kontakt

Datenschutzerklärung    Kontakt    Impressum